Natur- und Heimatfreunde Steina e.V.

 

Startseite

Geschichte unseres Vereins

Nach 1950 fanden sich die ersten Bürger von Steina und Umgebung zu einer Interessengemeinschaft zusammen, um die durch den Krieg vernachlässigte Natur auf dem Schwedenstein wieder in Ordnung zu bringen.

 

Am 02.06.1955 wurden die Natur- und Heimatfreunde Steina gegründet.

 

Seite 2 Seite 2

Im Laufe der Zeit wurden ca. 2000 Fichten, ca. 650 Pappeln und über 400 Ziergehölze gepflanzt, der Steinbruch umzäunt, der Hexentanzplatz angelegt und aus Halbstämmen Bänke angefertigt.

Es begann ein reges Vereinsleben mit Wanderungen, Vorträgen über unsere Heimat und Arbeitseinsätzen zum Erhalt des Schwedensteinturmes.